• Stellenausschreibung: Sachbearbeiter/-in Bauverwaltung (m/w/d)

    In der Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ ist eine Stelle als Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für die Bauverwaltung (m/w/d) mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen.

    Dem Stelleninhaber /-in obliegen neben der allgemeinen Mitarbeit in der Bauverwaltung folgende Aufgabenschwerpunkte:

    • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren einschließlich elektronisches Vergabewesen
    • Begleitung und Organisation von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen in den Mitgliedsgemeinden bis zur Gewährleistungsabnahme
    • Bearbeitung von Bebauungsplan- und anderen städtebaulichen Planungsverfahren
    • Sonstige sachbezogene Tätigkeiten/ verwaltungstechnische Bearbeitung von Aufgaben im Bauamt
    • Vertretung innerhalb des Organisationsstruktur der Bauverwaltung

    Ihr Profil:

    • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit Berufserfahrung im Bereich der kommunalen Bauverwaltung oder - vergleichbare ingenieurtechnische Qualifikation mit einer für die Tätigkeit qualifizierenden Berufserfahrung; wünschenswert: Fachhochschulstudium mit Schwerpunktsetzung bauliche Ausbildungsrichtung wie z. B. Hoch- und/oder Tiefbau, Städtebau o. ä.
    • gute Office-Kenntnisse sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in notwendige Fach- und Verwaltungssoftware
    • Erfahrungen mit GIS-Programmen
    • Führerschein für PKW
    • als persönliche Voraussetzungen werden neben Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein starke Eigeninitiative, strukturiertes Arbeiten sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit erwartet

    Wir bieten:

    • ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet
    • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen
    • Bezahlung erfolgt in der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis spätestens 30.04.2021 an die Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ Personalamt z.Hd. Frau Swoboda, Am Gutshof 4, 99334 Amt Wachsenburg OT Kirchheim oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gern beantwortet der Leiter der Bauverwaltung auch  persönlich Ihre Fragen, Kontakt unter Tel. 036200 642-30.

    Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweise über Berufsabschlüsse und Ihrer beruflichen Tätigkeiten, Referenzen und Beurteilungen. Außerdem bitten wir um die Benennung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

    Die Bewerbungsunterlagen verbleiben in der genannten Behörde und werden nicht zurückgesandt, es sei denn, es wird ein frankierter und adressierter Rückumschlag in ausreichender Größe beigelegt. Wir weisen darauf hin, dass Kosten, die im Zusammenhang mit dieser Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass sämtliche im Zuge Ihrer Bewerbung erfassten Daten zur Durchführung des Auswahlverfahrens der Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ verwendet und Ihre Unterlagen sowie sämtliche Daten nach Abschluss des Verfahrens sechs Monate aufbewahrt und gespeichert werden. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit schriftlich widerrufen. Nach Ablauf der Frist werden die Bewerbungsunterlagen sowie alle gespeicherten Daten nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet und persönliche Daten gelöscht.

    R. Neubig
    Gemeinschaftsvorsitzender

  • Kinderbetreuung im März 2021

  • Gemeinde Elxleben

     Öffentliche Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplanes Wohngebiet "Am Mittelweg" mit gleichzeitiger Aufhebung des Vorhaben- und Erschließungsplanes "Am Alkersleber Wege" Auslage des Entwurfes nach § 3 Abs. 2 BauGB

  • ACHTUNG ! Änderung Einwohnermeldeamt und Standesamt für das Gebiet der VG "Riechheimer Berg"

    Das Einwohnermeldeamt und Standesamt der VG "Riechheimer Berg" befindet sich in der Stadt Arnstadt, Markt 1, Telefon 03628 / 7456. Der persönliche Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Arnstadt ist zur Zeit nur per E-Mail oder telefonisch möglich. Die Hotline des Rathauses unter 03628 / 7456 steht Ihnen von Montag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr zur Verfügung. E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

    Des Weiteren besteht die Möglichkeit der Online-Terminvergabe unter www.arnstadt.de/termin . Die Terminvergabe funktioniert auf allen Endgeräten, ist intuitiv bedienbar und selbsterklärend.    

  • E-Rechnung

    Die Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ stellt die  Möglichkeit bereit, E-Rechnungen über eine zentrale Rechnungseingangsplattform zu empfangen.

    Die zentrale Rechnungseingangsplattform steht für die Thüringer Landesbehörden, die teilnehmenden Kommunen und Landkreise des Freistaats Thüringen zur Verfügung und kann über www.verwaltung.thueringen.de erreicht werden. Weiterhin ist ein Direktaufruf möglich über die URL https://xrechnung-bdr.de.

    Zentrale Rechnungseingangsplattform: https://xrechnung-bdr.de

    Über die zentrale Rechnungseingangsplattform können Auftragnehmer/Auftragnehmerinnen ihre elektronischen Rechnungen erfassen oder bereits erstellte elektronische Rechnungen hochladen. Die elektronischen Rechnungen werden nach dem erfolgreichen Erfassen/Hochladen als eingereicht und damit als dem Empfänger/ der Empfängerin zugestellt angesehen.

    Leitweg-ID für die VG und Mitgliedsgemeinden:

    Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“

    16070090-0001-14

    Gemeinde Alkersleben

    16070001-0001-89

    Gemeinde Bösleben-Wüllersleben

    16070006-0001-51
    Gemeinde Dornheim                                                16070008-0001-94
    Gemeinde Elleben                                                    16070012-0001-83
    Gemeinde Elxleben                                                  16070013-0001-56

    Gemeinde Osthausen-Wülfershausen

    16070041-0001-76

    Gemeinde Witzleben

    16070054-0001-16

    Was ist eine Leitweg-ID?

    Die Leitweg-ID ist eine Form der elektronischen Adresse einer Verwaltungsbehörde. Sie ist ein eindeutiges Kriterium für die Adressierung und Weiterleitung der E-Rechnung an die Verwaltung.

    Diese ist bei der Übermittlung einer E-Rechnung zwingend anzugeben.

    Es sind folgende Nutzungshinweise zu beachten:

    Bei der Anschrift auf der E-Rechnung ist die Angabe der Dienststelle zwingend notwendig!

    Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“
    Zentraler Rechnungseingang
    Gemeinde ….
    Am Gutshof 4 OT Kirchheim
    99334 Amt Wachsenburg

    Anlagen dürfen die maximal zulässige Dateigröße von 10 Megabyte nicht überschreiten. Die maximale Anzahl rechnungsbegleitender Anlagen ist auf 200 beschränkt. Zusätzlich ist zu beachten, dass Texteintragungen in der E-Mail nicht berücksichtigt werden. Folgende Formate können als rechnungsbegleitende Anlagen in eine elektronische Rechnung eingebettet werden: PDF-Dokumente, Bilder (JPEG)

     

Am Gutshof 4 • OT Kirchheim
99334 Amt Wachsenburg
Telefon: 036200/6240
Fax: 036200/62444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten der Verwaltungsgemeinschaft
  • Montag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
  • Dienstag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 18.00 Uhr
  • Mittwoch:
    geschlossen
  • Donnerstag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
  • Freitag:
    09.00 - 12.00 Uhr