• Bürgermeisterwahl 19. Juli 2020

    Mit Bescheid vom 27.04.2020 der Kommunalaufsicht des Landratsamtes wurde der Termin für die Wahl des ehrenamtlichen Bürgermeisters in der Gemeinde Elleben und der Gemeinde Osthausen-Wülfershausen auf den 19.07.2020 festgesetzt. Bekanntmachungen zur Wahl finden Sie unter der Rubrik - Service - im Amtsblatt Juni 2020.

    Beantragung von Wahlscheinen über das Internet 

    Nach Erhalt der Wahlbenachrichtigungskarte (ab 19.06.2020 bis spätestens 28.06.2020) für die Bürgermeisterwahl am 19.07.2020 können Wahlscheine auch online über das Internet beantragt werden. Das Online-Formular steht Ihnen nach Erhalt der Walbenachrichtigungskarte unter www.wahlen.thueringen.de zur Verfügung. Bitte wählen Sie das betreffende Formular aus.  

     

  • ACHTUNG ! Änderung Einwohnermeldeamt und Standesamt für das Gebiet der VG "Riechheimer Berg"

    In der Zeit vom 17.08.2020 bis 31.08.2020 bleibt das Einwohnermeldeamt und Standesamt Stadtilm für das Gebiet der VG "Riechheimer Berg" geschlossen, da in diesem Zeitraum die Umstellung von Stadtilm zur Stadt Arnstadt erfolgt. Ab 01.09.2020 befindet sich das Einwohnermeldeamt und Standesamt der VG "Riechheimer Berg" in der Stadt Arnstadt, Markt 1, Telefon 03628 / 745-6. 

  • Eingeschränkter Regelbetrieb der Kindertagesstätten der VG „Riechheimer Berg“ ab 02.06.2020

    -> Hygieneplan (nach §36 IfSG) inklusive Infektionsschutzkonzept

  • Information des Thüringer Ministerium zur Kindertagesbetreuung

    -> Auswirkungen auf den Betrieb der Kindertageseinrichtungen der VG

  • E-Rechnung

    Die Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ stellt die  Möglichkeit bereit, E-Rechnungen über eine zentrale Rechnungseingangsplattform zu empfangen.

    Die zentrale Rechnungseingangsplattform steht für die Thüringer Landesbehörden, die teilnehmenden Kommunen und Landkreise des Freistaats Thüringen zur Verfügung und kann über www.verwaltung.thueringen.de erreicht werden. Weiterhin ist ein Direktaufruf möglich über die URL https://xrechnung-bdr.de.

    Zentrale Rechnungseingangsplattform: https://xrechnung-bdr.de

    Über die zentrale Rechnungseingangsplattform können Auftragnehmer/Auftragnehmerinnen ihre elektronischen Rechnungen erfassen oder bereits erstellte elektronische Rechnungen hochladen. Die elektronischen Rechnungen werden nach dem erfolgreichen Erfassen/Hochladen als eingereicht und damit als dem Empfänger/ der Empfängerin zugestellt angesehen.

    Leitweg-ID für die VG und Mitgliedsgemeinden:

    Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“

    16070090-0001-14

    Gemeinde Alkersleben

    16070001-0001-89

    Gemeinde Bösleben-Wüllersleben

    16070006-0001-51
    Gemeinde Dornheim                                                16070008-0001-94
    Gemeinde Elleben                                                    16070012-0001-83
    Gemeinde Elxleben                                                  16070013-0001-56

    Gemeinde Osthausen-Wülfershausen

    16070041-0001-76

    Gemeinde Witzleben

    16070054-0001-16

    Was ist eine Leitweg-ID?

    Die Leitweg-ID ist eine Form der elektronischen Adresse einer Verwaltungsbehörde. Sie ist ein eindeutiges Kriterium für die Adressierung und Weiterleitung der E-Rechnung an die Verwaltung.

    Diese ist bei der Übermittlung einer E-Rechnung zwingend anzugeben.

    Es sind folgende Nutzungshinweise zu beachten:

    Bei der Anschrift auf der E-Rechnung ist die Angabe der Dienststelle zwingend notwendig!

    Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“
    Zentraler Rechnungseingang
    Gemeinde ….
    Am Gutshof 4 OT Kirchheim
    99334 Amt Wachsenburg

    Anlagen dürfen die maximal zulässige Dateigröße von 10 Megabyte nicht überschreiten. Die maximale Anzahl rechnungsbegleitender Anlagen ist auf 200 beschränkt. Zusätzlich ist zu beachten, dass Texteintragungen in der E-Mail nicht berücksichtigt werden. Folgende Formate können als rechnungsbegleitende Anlagen in eine elektronische Rechnung eingebettet werden: PDF-Dokumente, Bilder (JPEG)

     

Am Gutshof 4 • OT Kirchheim
99334 Amt Wachsenburg
Telefon: 036200/6240
Fax: 036200/62444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten der Verwaltungsgemeinschaft
  • Montag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
  • Dienstag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 18.00 Uhr
  • Mittwoch:
    geschlossen
  • Donnerstag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
  • Freitag:
    09.00 - 12.00 Uhr