• Brand in Riechheim am 27.01.2020

    Die Spuren des Feuers sind noch deutlich zu sehen.

    Nach dem schrecklichen Brand in Riechheim sitzt der Schock über den Vorfall noch immer tief. Leider kam für einen Bewohner jede Hilfe zu spät. Warum das Haus der Familie brannte, ist weiter unklar. Brandermittler suchen nach der Ursache.

    Nun wurde für die Überlebende des Brandes in der Gemeinde ein Spendenkonto eingerichtet. Mit dem Geld soll die Hinterbliebene unterstützt werden.

    Unterstützung in finanzieller Form kann auf folgendes Konto der Gemeinde Elleben überwiesen werden:

    Erfurter Bank eG
    IBAN: DE98 8206 4228 0005 8095 25
    BIC: ERFBDE8E
    Verwendungszweck: "Brandhilfe Riechheim"

    Ein großer Dank geht an die Feuerwehren, die mit großem Einsatz Hilfe geleistet und ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindert haben. Aber auch den vielen Dorfbewohnern, die spontan auf vielfältige Weise unterstützten, sei an dieser Stelle gedankt.

    Wir planen weiterhin eine Sachspendenaktion, in der wir für die Hinterbliebene Hausrat und gegebenenfalls Möbel etc. sammeln, sobald wir wissen, wie ihre weitere Zukunft räumlich gestaltet werden kann.

    Danke für Ihre Hilfe!

    Ortsteilbürgermeisterin Corinne Krah und Bürgermeister Rudolf Neubig im Namen der Bürger/-innen
    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

     

Mönchsgasse 81 • 99334 Kirchheim
Telefon: 036200/6240
Fax: 036200/62444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten der Verwaltungsgemeinschaft
  • Montag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
  • Dienstag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 18.00 Uhr
  • Mittwoch:
    geschlossen
  • Donnerstag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
  • Freitag:
    09.00 - 12.00 Uhr